Firmengeschichte

  • 2001
  • Auch in diesem Jahr wird die „bullyparade“ für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Die 5. Staffel läuft ebenso mit großem Erfolg auf ProSieben.
  • Am 19. Juli startet „Der Schuh des Manitu“ sensationell in den deutschen Kinos. Bereits am ersten Tag bricht die Komödie mit über 250.000 Kinobesuchern Rekorde. Nach dem ersten Wochenende sind es schon über 2,5 Millionen. Insgesamt sehen sich über 11,7 Millionen Besucher die Westernkomödie im Kino an. Der Blockbuster mausert sich zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm aller Zeiten. In Österreich schlägt der Film sogar „Titanic“, den bis dato erfolgreichsten Kinofilm der Welt.
  • 2002
  • Die „bullyparade“ erhält ihre 3. Nominierung für die Goldene Rose von Montreux und geht mit der 6. Staffel in die letzte Runde. Bully lässt die Zuschauer der Comedyshow in einer 13-wöchigen Wahl das Thema seines nächsten Kinofilms entscheiden. Das Publikum wünscht sich „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“.
  • „Der Schuh des Manitu“ wird mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter auch dreimal mit dem Deutschen Filmpreis.
  • Aufgrund der großen Nachfrage, gibt es im Kino eine Wiederaufführung mit einem extra hierfür gedrehten Prolog. Die Fans freuen sich über „Der Schuh des Manitu – Extra Large“.